Daisy C. Black  Hochzeitssängerin
Make your wedding a day to remember
Hochzeitssängerin Saarland, Hochzeitssängerin Rheinland-Pfalz, Daisy C. Black

Foto: Svetlana Makrenok

Liebes Brautpaar,

nachfolgend findet Ihr ein paar Antworten auf
Eure eventuell noch offenen Fragen.
Selbstverständlich könnt Ihr mich jederzeit kontaktieren.
Ich berate Euch auch sehr gerne persönlich.




Wann werde ich vor Ort sein?

Ich werde ca. eine Stunde vor Beginn an der entsprechenden Location sein um den Ablauf mit dem Standesbeamten, Pfarrer oder freien Redner zu besprechen und um mein Equipment aufzubauen, damit an Eurem großen Tag auch nichts schief gehen kann.



Wer bringt die Technik mit?

Das Equipment (Mikrofon, Anlage etc.) bringe ich mit. 
Alles was dann noch zum perfekten Tag benötigt wird, ist Strom. 



Welche Songs singe ich?

Ich lasse euch meine Hochzeitssongliste zukommen, die sich von Zeit zu Zeit immer weiter mit weiteren Songs füllt.
Gerne erfülle ich auch Eure Wünsche, insofern sie in meine Voice Range passen und ich geeignete
Playbacks dafür finde.
Einen kleinen Ausszug aus der Hochzeitssongliste könnt Ihr Euch gerne schon mal hier anschauen:
Ein kleiner Auszug aus meinem Repertoire



Wie läuft das mit der Gage?

Ihr könnt mir die Gage in einen Umschlag legen. Diesen könnte Ihr an Eure Trauzeugen oder Eltern übergeben, die dann die Aufgabe übernehmen, mir die Gage am Tag der Hochzeit zu überreichen. Somit habt Ihr an Eurem großen Tag keinen zusätzlichen Stressfaktor. 



Wie hoch ist meine Gage und was ist darin enthalten?

In der Gage enthalten ist das Equipment, die Vorbereitungszeit, die Playbacks,
die Beratung und der Zeitaufwand am Tag der Trauung.
Die Preisliste lasse ich Euch gerne per Email zukommen.
Die Kontaktdaten findet Ihr hier:  Kontakt



Werde ich musikalisch begleitet?

Ich habe immer Playbacks zur Verfügung.
Falls eine Klavier- oder  Gitarrenbegleitung gewünscht wird, werde ich bei meinen Kontakten, die aus professionellen Musikern besteht und die ich alle persönlich kenne, nachfragen.
Auch eine Gospelchor-Begleitung ist möglich.



Was passiert wenn ich mal krank sein sollte?

Die Stimme ist mein wichtigstes Werkzeug und selbst eine leichte Erkältung könnte sie außer Gefecht setzen. Glücklicherweise ist es noch nie vorgekommen aber leider steckt man nie drin.
Im Falle aller Fälle bemühe ich mich,  aus meinem Netzwerk an Hochzeitssängern/innen,
rechtzeitig für Ersatz zu sorgen.